Unterstützung für die Freizeitstätte LOK Arrival

Donate Now

Projektpartner: Freizeitstätte LOK Arrival / Kreisjugendring München-Stadt

So können Sie helfen

Nachdem auf dem Gelände der Bayernkaserne in den kommenden Jahren ein komplett neues Wohngebiet entstehen wird, musste die dringend benötigte Freizeiteinrichtung für die vielen dort wohnenden Kinder mit Fluchthintergrund umziehen.

Am neuen Standort der Freizeitstätte fehlt es noch an Vielem, so u.a. auch an festen Outdoor-Spielmöglichkeiten. Dies wollen wir gemeinsam ändern und bauen aus Europaletten z.B. eine kleine Skate-Rampe, eine Schaukel, einen Balancierparcours o.ä.

Benötige Helfer: 8-12

 

Die Einrichtung

Die LOK Arrival bietet jungen Menschen mit Fluchthintergrund zwischen 3 und 26 Jahren ein vielfältiges Angebot zur Freizeitgestaltung auf dem Gelände der ehemaligen Bayernkaserne.

Ziel der Arbeit ist es, jungen Menschen einen Ort zu bieten, an dem sie aktiv ihre Freizeit mitgestalten können. Im Offenen Treff können die Besucher*innen neben einer Soccer5-Anlage, einem Billardraum, Tischtennisplatten und Kicker, auch eine Leseecke, Indoor-Spiele, Medienangebote sowie eine Vielzahl an Outdoor-Spielgeräten nutzen.

Es werden zudem regelmäßig Gruppenangebote, wie Kochen, Tae Bo-Fitness, Bouldern, Kreativworkshops oder Boxtraining angeboten. Auch gezielte Mädchen*- und Jungen*angebote finden wöchentlich statt.

Ein besonderer Schwerpunkt sind die Themen Partizipation, Projektarbeit und genderspezifische Workshops. Fokus der Bildungsarbeit ist das Empowerment junger Menschen und das Schaffen von Räumen für Begegnungen.

Mehr Infos: https://lokarrival.kjr-blog.de/