Schenkt besondere Stunden mit einem Ausflug

Donate Now

Projektpartner: Asylsozialberatung in der Unterkunft für Geflüchtete der AWO München-Stadt

So könnt Ihr helfen

Das größte Problem in den Einrichtungen für Geflüchtete ist, dass die BewohnerInnen zu viel Zeit haben und kein Geld, um auch mal der trostlosen Umgebung für ein paar Stunden den Rücken kehren können.

Und: die Männer und Väter kommen bei Social Days grundsätzlich zu kurz, haben nie die Gelegenheit, mal für ein paar Stunden die Lasten und Sorgen zu vergessen, die auf ihren Schultern liegen. Da möchten wir ändern!

Wir schenken einigen von Ihnen ein paar erinnerungswürdige Stunden und machen einen gemeinsamen Ausflug. Dies ist je nach Wetter und Wunsch aller Beteiligten z.B. in den Tierpark, ins Deutsche Museum, an einen bayrischen See, gehen Bowlen oder Climben oder, oder, oder.

Benötige Helfer: 8-12

 

Die Einrichtung

Im Dezember 2016 hat die AWO München-Stadt die Asylsozialberatung für die dezentrale Unterkunft in der Langwieder Hauptstraße übernommen.

Zurzeit leben um die 270 Asylbewerber*Innen in der dezentralen Unterkunft in Lochhausen. Die Hälfte der Bewohner*Innen in der Unterkunft sind alleinstehende Männer, Großteiles aus Ländern wie Nigeria, Sierra Leone, Somalia, Syrien oder Jemen.

Mehr Infos: https://www.awo-muenchen.de/migration/migrations-und-integrationsberatung/asylsozialberatung-gemeinschaftsunterkuenfte/gemeinschaftsunterkunft-langwieder-hauptstrasse