Gestalten Sie die neue Bleibe für wohnungslose Familien

Donate Now

Dieses Projekt ist vergeben.

Projektpartner: Katholischer Männerfürsorgeverein e.V.

So können Sie helfen

In der Unterkunft an der Wotanstraße sind ca. 250 Personen wohnunglose Menschen über das Amt für Wohnen und Migration untergebracht. Diesen Familien soll eine bedarfsgerechte Beratung und Hilfestellung im Sinne des Empowerment-Ansatzes zukommen.

Wichtig für ein erfolgreiches Gelingen der Hilfe für die Bewohner ist aber auch ein freundliches und aufmunterndes Umfeld in der vorübergehenden Bleibe und hier können Sie ganz aktiv unterstützen und zu einer schönen Atmosphäre beitragen.

Konkret sollen Projekte im sehr großzügigen Garten/Außenbereich hinter der Einrichtung umgesetzt werden: ein Insektenhotel, ein Fußfühlpfad und mehrer Hochbeete. All dies soll das Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildungsprogramm unterstützen, welches die Einrichtung engagiert umsetzt.

Benötige Helfer: 8-15

 

Die Einrichtung

Der Träger der Einrichtung ist der Katholische Männerfürsorgeverein München e.V. (KMFV), gegründet am 19. April 1950, ein in der Erzdiözese München und Freising tätiger caritativer Fachverband.

Dem Auftrag seines Gründers Adolf Mathes folgend, wendet sich der Verein an wohnungslos, arbeitslos, suchtkrank und straffällig gewordene Mitbürger/Innen und unterstützt anerkannte wohnungslose Flüchtlinge bei der Integration in die Stadtgesellschaft.

Mehr Infos: http://www.kmfw.de