Gemeinsam zu den wilden Tieren

Donate Now

Dieses Projekt ist vergeben.

Projektpartner: Stiftung Pfennigparade / VIVO GmbH

So können Sie helfen

Selbst ein ganz „einfacher“ und „normaler“ Ausflug in den Zoo stellt Menschen im Rollstuhl vor viele Herausforderungen. Erleben Sie schon bei der Fahrt mit der S-Bahn zum Tierpark, wo die kleinen Barrieren warten und helfen diese zu überwinden. Sie bekommen viele Eindrücke und somit ein gutes Gefühl, wie beschwerlich die kleinsten Dinge seien können. Die Teilnehmer der VIVO können solche Ausflüge nicht ohne großen Aufwand selbständig erleben und freuen sich deshalb sehr auf Ihre helfenden Hände.

Benötige Helfer: 8-12

 

Die Einrichtung

Die VIVO GmbH der Stiftung Pfennigparade bietet Wohn- und Rehabilitations-angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Köperbehinderung und Atemlähmung. Mit den Bewohnern werden immer wieder Aktionen geplant und durchgeführt, die die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben fördern.

Seit der Eröffnung im Januar 2016 wurden bereits mehr als 50 Ausflüge mit über 200 Teilnehmern in der näheren und weiteren Umgebung durchgeführt.

Für dieses Projekt ist ein Ausflug zusammen mit den Wohngruppen angedacht, deren Bewohner bereits das Rentenalter erreicht haben.

Die Stiftung Pfennigparade gibt seit über 65 Jahren körperbehinderten Menschen neue Perspektiven. Sie betreibt mit ihren Tochtergesellschaften Kindergärten, Schulen, ambulante und stationäre Wohneinrichtungen, Pflegedienste, Werkstätten und eine Integrationsfirma. Chancengleichheit und Teilhabe am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben stehen bei uns an erster Stelle. Mehr als 2.000 Mitarbeiter*innen arbeiten in 16 gemeinnützigen Tochtergesellschaften der Pfennigparade. Heute fördert die Stiftung fast 2.500 körperbehinderte Menschen in den Bereichen Bildung, Arbeit, Wohnen und Medizin.

Mehr Infos: https://www.wohnen-pfennigparade.de/