Ein cooler Zugang für die Chillout-Area

Donate Now

Projektpartner: Freizeitstätte Red Dragon / AWO München

So können Sie helfen

Nebenstehend zur Freizeitstätte befindet sich ein Bauwagen, der ab diesem Jahr als Erweiterung der Räumlichkeiten und als eine Art Chill-Out-Area funktionieren soll.

Partizipativ wird nach Gestaltungsprojekten und Umfragen unter den Besucher*innen derzeit der Innenraum eingerichtet sowie die äußere Erscheinung des Bauwagens gestaltet.

Um den Bauwagen zugänglicher zu gestalten und das Eintreten zu erleichtern, soll am Eingang eine Rampe gebaut werden. Dafür soll Boden geebnet werden um eine vom Schlosser vorangefertigte Rampen-Grundkonstruktion in den Boden einzulassen und einzubetonieren. Diese wird anschließend von Holzlatten gedeckt.

Benötige Helfer: 6 – 12

 

Die Einrichtung

Die Freizeitstätte bietet Kindern und Jugendlichen aus der Siedlung am Perlacher Forst und den benachbarten Gebieten jede Menge Spaß, Action und Interessantes an.

Im Haus und auf den Außenanlagen gibt es viele Möglichkeiten, sich sportlich aktiv in seiner Freizeit zu betätigen (diverse Verleihmöglichkeiten im Haus, Bolzplatz, Skater-Anlage und Streetball-Platz).
Die Einrichtung bietet jede Menge kreative Möglichkeiten und immer wieder interessante Bildungsangebote.
Es werden Feste gefeiert, Tagesausflüge und Ferienfahrten angeboten oder man kann auch einfach nur Freunde finden und treffen.

Mehr Infos: https://www.awo-reddragon.de/