Ein besonderes Essen für wohnungslose Menschen

Donate Now

Projektpartner: Otto & Rosi / Offener Tagestreff Ost der AWO München-Stadt

So können Sie helfen

Wir schenken den Besuchern des Offenen Tagestreffs – otto & rosi – einen besonderen Moment und bereiten gemeinsam ein außergewöhnliches Mittagessen vor: ein Spanferkel!

Während das Spanferkel von einem Grillmeister zubereitet wird, werden am Vormittag die dazugehörigen Salate, Beilagen und auch Nachspeisen vorbereitet. Mittags bedienen wir die Gäste des Tagestreffs an schön eingedeckten Tischen. Ein bisschen wie in einem Restaurant.

Im Anschluss bleibt noch Zeit für Begegnungen oder die eine oder andere kleine Reparatur in der Einrichtung. Besonders der von den Besuchern gern genutzte PC-Raum könnte einen neuen Anstrich und eine gemütlichere Atmosphäre vertragen.

Benötigte Helfer: 8-10 Teilnehmer

 

Die Einrichtung

Der Tagesaufenthalt otto&rosi der AWO München öffnete am 01.05.2019 in der Rosenheimer Str. 128d seine Türen. Das Angebot richtet sich an alleinstehende volljährige Menschen, die von Wohnungslosigkeit bzw. Obdachlosigkeit bedroht oder betroffen sind. Dies schließt Personen, die auf der Straße leben und/oder in Notschlafstellen übernachten, ebenso wie akut von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen ein.

Den Besucher*innen stehen sichere Räume zum Aufenthalt zur Verfügung, es wird professionelle Beratung zur psychosozialen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Situation, sowie Begleitung bei der Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten angeboten.

Der Tagestreff bietet zudem die Möglichkeit, eine Postadresse einzurichten, um persönliche Briefe zu erhalten. Neben dem Aufenthalt können die Besucher duschen, Wäsche waschen, mitgebrachtes Essen kochen, das Internet nutzen und ein Schließfach mieten – und zwar kostenlos. Außerdem werden alkoholfreie Getränke zum Selbstkostenpreis angeboten.

Mehr Infos: https://www.awo-muenchen.de/spezielles/wohnen/otto-rosi