Insgesamt 11 Unternehmen engagieren sich in 12 Projekten

Nun ist auch das letzte Unternehmen an Bord: nach Energie Südbayern, Dassault Systèmes, AmRest, HD Plus, Tech Data, MTU Aero Engines, BRUNATA-Metrona, der iwis Gruppe, LoeschHundLiepold Kommunikation und maihiro hat nun „kurz vor Schluss“ auch Collaboration Factory zugesagt. Am 21. Juni werden sich also fast 130 Mitarbeiter aus diesen Unternehmen für die Menschen unserer Stadt engagieren!